Der Teufelhof Basel

Entdecken Sie die einzigartige Welt des Gast- und Kulturhauses Der Teufelhof Basel!

KULTURELL, EINMALIG, VIELSEITIG

Das Gast- und Kulturhaus

Der Teufelhof Basel ist eine einzigartige Welt, wo Gastronomie, Hotellerie und Kultur eine Einheit bilden. Das Haus begeistert die Gäste mit vielfältigen Facetten auf den Gebieten Gastronomie, Hotellerie, Kultur sowie einzigartigen Veranstaltungen. So auch betreibt das Haus ein eigenes Theater, aussserdem zwei Restaurants, das Gourmetrestaurant Bel Etage, sowie das Restaurant Atelier. Die «Bar & Kaffee Zum Teufel» und der Weinladen falstaff, eingebettet in die historischen Basler Stadtmauern aus dem 11. und 13. Jahrhundert mit kleinem Museum zur Stadtgeschichte, ergänzen das Haus. Der Teufelhof liegt inmitten der Basler Altstadt, ist umgeben von Sehenswürdigkeiten und einzigartigen Kulturobjekten und steht in absolut individueller Besitzer Schaft- Einfach gesagt «Basel unter einem Dach». Das Gast- und Kulturhaus verbindet zwei historische Altstadthäuser. Dieser Fakt, zusammen mit dem modernen Interieur gibt dem Teufelhof seinen besonderen, zeitlosen Charme – eine wahrlich tolle Kombination zwischen historisch und modern. Diese einzigartige Hotelwelt verfügt über 33 Zimmer und bietet zwei Hotel-Konzepte an. Das Galeriehotel: modern, stilistisch mit einer Bildergalerie als Kunsteinwirkung. Das Kunsthotel: bewohnbare Kunst, historisch und individuell.

Neuster Zuwachs zur Teufelhof-Gruppe: das eigenständige Restaurant-Konzept des 1777 Kaffee-Restauarant-Bar geführt von Fabio Gemperli, ebenfalls im Herzen der Basler Altstadt.

Preis ab 138 CHF / 126 EUR* *wird zum aktuellen Tagessatz berechnet
Zimmer 33

Region

Wo sich kosmopolitisches Treiben mit Gemütlichkeit verbindet und Urbanität auf Tradition trifft: Entdecken Sie das Basler Lebensgefühl. Die landschaftliche Vielseitigkeit erleben Sie in Basel Land.

Basel Stadt

In Basel begegnet einem Kunst auf Schritt und Tritt, sei es beim Flanieren durch die schöne Altstadt oder beim Besuch in einem der nahezu vierzig Museen, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Vom Puppenhausmuseum über das Schweizerische Architekturmuseum bis hin zur renommierten Fondation Beyeler in Riehen mit ihrer einzigartigen Sammlung der klassischen Moderne sind inspirierende Museumsaufenthalte auf höchstem Niveau garantiert. Die Stadt am Rhein hat zudem durch ihre Fülle an Meisterwerken der modernen Architektur weltweite Bekanntheit erlangt. So wird oftmals auf die Bezeichnung Kulturstadt zurückgegriffen, wenn es darum geht, Basel mit einem Wort zu umschreiben.

Dies unterstreichen auch die vielen hochkarätigen Veranstaltungen, die hier alljährlich stattfinden. Dank der Art Basel ist die Stadt jeweils im Juni der wichtigste Treffpunkt der internationalen Kunstszene. Aber auch Musikliebhaber kommen während der Sommerzeit auf ihre Kosten, beispielsweise beim Besuch des Basel Tattoos, nach dem Edinburgh Tattoo das grösste Festival seiner Art, oder am Musikfestival Im Fluss, das Konzerte auf einem Floss mitten auf dem Rhein bietet.

Zudem garantiert die Lage im Grenzgebiet zu Frankreich und Deutschland Abwechslung und Spitzenqualität auf dem Speisezettel. Ob Ihnen der Sinn nach gutbürgerlicher Küche, exquisiter Haute Cuisine oder exotischen Spezialitäten steht – die hiesige Gastronomie lässt keine Wünsche offen.

SOMMER AKTIVITÄTEN 

In den Sommermonaten zeigt sich die Basler Lust am Geniessen besonders deutlich. Viele Baslerinnen und Basler frönen nämlich einem Freizeitvergnügen der besonderen Art: Jährlich im August findet das offizielle Rheinschwimmen statt, welches inzwischen bereits zu einer Tradition geworden ist. Und auch an allen anderen Tagen begibt man sich in der Stadt am Rhein gerne ins kühle Nass. Wer sich unter die Badenden mischt, kann am eigenen Leib erleben, warum das Mittelmeer hier so nah scheint.

HIGHLIGHTS

Münster und Pfalz, Rathaus und Marktplatz, Tinguely-Brunnen, Fähren, Spalentor, Theater Basel, Kunstmuseum Basel, Fondation Beyeler, Kunstmuseum Basel, Vitra Design Museum und Vitra Campus, Museum Tinguely, Messe Basel, Novartis Campus, Roche-Turm, Buvetten am Rhein, Hafenareal am Klybeckquai, Zoo Basel, Rheinschifffahrt

EVENTS

Uhren- und Schmuckmesse Baselworld, Art Basel, Basel Tattoo, Im Fluss Musikfestival, Offizielles Rheinschwimmen, Swiss Indoors Basel, Herbstmesse, Baloise Session, Weihnachtsmarkt, Museumsnacht, Basler Fasnacht

Basel Land

Das Baselland im Nordwesten der Schweiz und vor den Toren der Stadt Basel grenzt direkt an die Nachbarländer Deutschland und Frankreich und ist bekannt für die nahe gelegene Juralandschaft mit ihrer fast unberührten Natur. Darum wird das Baselbiet mit seinen sanften, bewaldeten Hügel besonders von Bike- und Wanderliebhabern geschätzt.

Zahlreiche Burgen und Schlösser säumen die über 1000km Wanderwege in der Region. Auch ein Besuch in Liestal, dem Hauptort vom Baselbiet, mit seiner malerischen Altstadt lohnt sich. Wer durch Dornach spaziert, wird von eigenwilligen Bauwerken überrascht, wie dem Gebäude aus Stahlbeton des zweiten Goetheanums, dem Zentrum der weltweit tätigen Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft.

In Bubendorf, genauer direkt beim Bad Bubendorf Hotel, wurde 1830 der Grundstein für den Halbkanton Baselland gelegt.

HIGHLIGHTS

Einziger Dom der Schweiz in Arlesheim, Altstadt Liestal, Aussichtspunkt Belchenfluh, Augusta Raurica in Augst, Pratteln Weiherschloss, Tierpark Lange Erlen, Kloster Mariastein

Lage

Der Teufelhof Basel liegt im Herzen der Basler Altstadt. Vom bekannten Barfüsserplatz ausgehend liegt das Hotel nur wenige Gehminuten entfernt. Demzufolge liegt das Hotel in unmittelbarer Nähe zum Theater Basel, Kunsthalle Basel sowie mit Tram und Bus schnell erreichbare bekannte Museen. Direkt vor dem Hotel befindet sich eine Tramstation.

So finden Sie uns

Der Teufelhof Basel

Leonhardsgraben 49

4051 Basel

+41 61 261 10 10

+41 61 261 10 04

https://www.teufelhof.com

Gästebewertungen

Kontakt